Wie werde ich Crewmitglied auf Wild Too?

Wir sind kein Charterboot sondern Du würdest bei uns als Crew am Schiff mithelfen und mehr darauf leben als nur Gast zu sein. Wir sind sehr aktiv und erkunden Land und Leute, richten uns aber gerne nach Deinen Interessen. Das Schöene ist, dass wir in den Ländern die wir bereisen selbst auch eher wirklich leben als nur auf Urlaub zu sein. 

Wir habenTauchausrüstung (mit Kompressor) an Bord die Du auch benutzen kannst.

 

Die Kosten die das Boot verursacht sind beachtlich - zumindest 25.000€ im Jahr für die laufende Erhaltung.  Daher verlangen wir von unseren Mitseglern einen wie wir glauben fairen Kostenbeitrag der sich so zusammensetzt: 

 

 

Auf Überfahrten beträgt der Kostenbeitrag 490e / Woche, auf den Inseln 690e. 

Für Crew die wieder kommt gibt es 10% Treuerabatt.

 

Der Treibstoff ist im Kostenbeitrag enthalten. Da das Thema essen immer sehr individuell ist handhaben wir es auf Wild Too etwas anders als auf Wild One wo wir eine Bordkassa hatten. Wenn mehr als 3 Crewmitglieder an Bord sind kümmert sich die Crew um die Verproviantierung selbstständig. Gerne unterstütze ich dabei natürlich. 

Bei weniger als 3 Crew können wir auf Wunsch auch gerne eine Bordkasse von 60e/Woche einführen und wir übernehmen die Verproviantierung. 

 

Der Kostenbeitrag deckt nur teilweise meine Kosten und ist keine "Geschaeftemacherei". 

Im Gegenzug dazu hast Du die Moeglichkeit diesen Lebensstil vermutlich guenstiger als viele Pauschalreisen kennen zu lernen ohne selbst das finanzielle Risiko das ein eigenes Boot mit sich bringt zu tragen. Vor allem kommen wir oft in Regionen fernab der Touristentrampelpfade und koennen Kontakt mit Leuten knuepfen die selten einen Touristen gesehen haben. Das macht fuer uns so eine Reise reisenswert. 


Sende ein Mail an mernstbrunner@hotmail.com für Details und Verfügbarkeit von Kojen auf Wild One.

 

 

Mitsegelmöglichkeiten bei Wild Too auch auf handgegenkoje.de

Reiseplan Wild Too

Wir bieten die Möglichkeit unseren Lebensstil auf Zeit zu genießen und mit uns zu den letzten vom  Tourismus verschonten Plätzen auf der Welt zu segeln. Unabhängig von Deiner Segelerfahrung kannst Du uns auf folgenden Plätzen und Törns besuchen.

 

Bei allen untenstehenden Trips  kann man zu einem beliebigen Zeitpunkt Ein- bzw. Aussteigen bzw auch unterschiedliche Trips nach Absprache miteinander kombinieren. 

 

We plan to start from Croatia 7th of Mai and sail via Malta and the Balearic Islands to Marokko. Stopovers with diving, snorkeling and island exploring are planned in Malta and Mallorcas scenic north coast.

Would be great if you join us.

 

Timeplan Wild Too for summer 2017:

 

Passage from Croatia/Split to Malta/La Valletta 560nm -  8.5. to 15.5

We will have 2 to 3 days to sail in Malta and Gozo or do stopovers on the way depending on the weather.

 

Sailing in Malta and Gozo – diving, snorkeling and islandhopping 15.5 to 22.5

 

Passage from Malta/La Valletta to Mallorca / Port Soller 650nm 22.5 to 29.5 

We will have 2 or 3 days to either spend in Mallorca or Malta or do stopovers on the way depending on the weather..

 

Sailing in Mallorca northcoast diving, snorkeling and island exploring 29.5 to 6.6.

The north coast of Mallorca is my favorite spot with cool drop offs and cave to explore underwater. Port Soller is a beautiful village not too crowded with tourists.

 

Passage from Mallorca / Port Soller to Marocco / Marina Saidia 366nm 6.6 to 12.6

We will have 3 or 4 days to either spend in Mallorca or Marokko or do stopovers on the way depending on the weather.

 

Wild Too will be put on land in Saidia and be prepaired for the atlantic crossing mid of oct 2017. We then want to sail via Canaries and Capeverdian Islands to Martinique and in the Caribean focus on Kuba, Belize and Mexico. The last two on my diving tick list for a long time. Details follow soon.

 


click to enlarge map - interaktive Route von Wild One auf einer größeren Karte anzeigen

For more details please use the contact form or directly email to mernstbrunner@hotmail.com !